Shiatsu Bern - Shiatsu Bern
 

shiatsu
 
 
 
Die Bedeutung des Wortes Shiatsu

Das Wort stammt aus dem japanischen und wortwörtlich übersetzt 
heisst Shi-atsu "Finger-druck".
 

Der Ursprung von Shiatsu

Shiatsu hat seine Wurzeln in der fernöstlichen Gesundheitsphilosophie, der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und ist eine anerkannte Therapieform der KomplementärMedizin.
 

Shiatsu Bern, Shiatsu Praxis 3011, Shiatsu Therapie Bern, Shiatsu Praxis Bern, Raum für Shiatsu, Irene Scheidegger, Schwanengasse 4, 3011 Bern, Shiatsu 3011, Shiatsu 3011 Bern. Narbenentstörung Bern, Narbenbehandlung, Behandlung Narbengewebe Bern, Behandlung Narben Bern, Narbenentstörung, Faszien Bern, Narbentherapie, Faszienbehandlung, Shiatshbehandlung, Massage, Massage Bern, Biokinematik, Walter Packi, Biokinematik Bern, Narben, Narbengewebe, Schmerzen Narben, Narbe Bern, Shiatsu Therapeut, Shiatsu Therapeut Bern.














Wie verläuft eine Shiatsu Behandlung

Die Shiatsu Behandlung findet am Boden auf einem Futon statt, in bequemer Kleidung (z.B. Trainerhosen oder Leggins, Langarm-Shirt oder Pullover, Socken) und in Stille.

Mit der Behandlung der Meridiane (Energiebahnen) im Körper durch sanften Druck mit flacher Hand, Daumen, Ellbogen oder Knie wird auf der energetischen Ebene der Energiefluss (Qi) in Einklang gebracht und aktiviert. Körperrotationen lösen Energieblockaden in den Gelenken. Auf der körperlichen Ebene lösen sich Verspannungen in den Muskeln und Schmerzen resp. körperliche Symptome können gelindert werden, Selbstheilungskräfte aktiviert.

Die energetische und körperliche Ebene sind miteinander verbunden, das eine beeinflusst das andere und umgekehrt. Shiatsu ist eine Therapieform, welche auf beiden Ebenen stattfindet und den Menschen als Ganzes wahrnimmt.

Diese spezifische Behandlungstechnik ist Sinnbild für eine Kunst der Berührung, in der Klarheit, Ausgerichtet-Sein, Achtsamkeit und Respekt der energetischen Begegnung zwischen Therapeutin und KlientIn zu Grunde liegen. 

Eine Shiatsu Behandlung dauert ca. 60 Minuten und beinhaltet je nach Bedarf ein kurzes Gespräch. Die erste Behandlung dauert aufgrund der Aufnahme der Anamnese etwas länger.
 

Wieviele Shiatsu Behandlungen sind nötig

Bei chronischen und akuten Leiden macht ein kürzerer Abstand der Shiatsu Behandlungen zu Beginn Sinn und eine gewisse Regelmässigkeit resp. eine Abfolge von 5 - 10 Behandlungen im Abstand von 1 - 2 Wochen. 
Danach - je nach Beschwerdebild - zur Stabilisierung des erreichten Zustandes 1 Behandlung pro Monat.
Bei einer präventiven Therapieabfolge zur Aufrechterhaltung des Immunsystems und des allgemeinen Wohlbefindens etc. empfehle ich 
1 Behandlung pro Monat
Sehr wichtig ist mir dabei immer auch auf die körpereigene Wahrnehmung des Klienten einzugehen, auf Veränderungen zur ursprünglichen Situation und die Therapieabfolge entsprechend anzupassen.


Shiatsu Bern, Shiatsu Praxis 3011, Shiatsu Therapie Bern, Shiatsu Praxis Bern, Raum für Shiatsu, Irene Scheidegger, Schwanengasse 4, 3011 Bern, Shiatsu 3011, Shiatsu 3011 Bern. Narbenentstörung Bern, Narbenbehandlung, Behandlung Narbengewebe Bern, Behandlung Narben Bern, Narbenentstörung, Faszien Bern, Narbentherapie, Faszienbehandlung, Shiatshbehandlung, Massage, Massage Bern, Biokinematik, Walter Packi, Biokinematik Bern, Narben, Narbengewebe, Schmerzen Narben, Narbe Bern, Shiatsu Therapeut, Shiatsu Therapeut Bern.














Bei was ist Shiatsu besonders geeignet

Shiatsu wirkt energieausgleichend, stärkt bei gesunden Menschen das Immunsystem, stimuliert die Lebenskraft und aktiviert bei Kranken die Selbstheilungskräfte. Es unterstützt dabei, Ruhe und seelisches Gleichgewicht zu finden sowie zur eigenen Mitte zu kommen.
Shiatsu wirkt sowohl auf der energetischen als auch auf der körperlichen Ebene, da beides miteinander verbunden ist. Mit anderen Worten, die Wirkung findet sowohl auf der physischen, als auch auf der emotionalen, geistigen und seelischen Ebene statt. Wie ebenfalls bereits erwähnt, wird der Mensch als Ganzes wahrgenommen - der Mensch als Körper, Geist und Seele.
 
Eine unvollständige Aufzählung der häufigsten Beweggründe für eine 
Shiatsu Therapie:
 
  • Stress, Burnout, Energielosigkeit
  • innere Unruhe, psychische Beschwerden, Nervosität
  • Nacken-, Schulterverspannungen
  • generelle Muskelverspannungen, Körperschmerzen
  • Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle
  • Verdauungsprobleme
  • Erkrankungen der Atemwege, Asthma
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Zyklusstörungen, Wechseljahrbeschwerden
  • Angstzustände, Depressionen
  • nach Operationen, Unfällen, anderen Traumen
  • Narbenentstörung
  • während der Schwangerschaft, nach der Geburt
  • Schlafstörungen


Shiatsu Bern, Shiatsu Praxis 3011, Shiatsu Therapie Bern, Shiatsu Praxis Bern, Raum für Shiatsu, Irene Scheidegger, Schwanengasse 4, 3011 Bern, Shiatsu 3011, Shiatsu 3011 Bern. Narbenentstörung Bern, Narbenbehandlung, Behandlung Narbengewebe Bern, Behandlung Narben Bern, Narbenentstörung, Faszien Bern, Narbentherapie, Faszienbehandlung, Shiatshbehandlung, Massage, Massage Bern, Biokinematik, Walter Packi, Biokinematik Bern, Narben, Narbengewebe, Schmerzen Narben, Narbe Bern, Shiatsu Therapeut, Shiatsu Therapeut Bern.











 

Wichtige Anmerkungen

Bei schweren physischen und/oder psychischen Krankheiten kann Shiatsu nie den Arzt ersetzen. Es bietet aber eine wertvolle Unterstützung zu einer ärztlichen Therapie. 

Wie jeder Arzt und andere Therapeuten unterstehe ich als Shiatsu-Therapeutin selbstverständlich ebenfalls der Schweigepflicht.
 

Shiatsu Bern, Biokinematik, Narben, Narbenentstörung, Faszien, Schmerztherapie, Narben Bern, Shiatsu Therapeut, Massage Bern